Gesundheitspraxis

Narbentherapie

Narbenentsörung lindert Beschwerden anhaltend!

Die häufigsten Narbenstörfelder

  • Bauchnabel
  • Impfnarben
  • Kaiserschnitt-Narbe
  • Knie innen und aussen (entstehend durch Kiniespiegelung, Meniskusoperation)
  • Gesäss, Oberschenkel (künstliches Hüftgelenk)
  • Leistenbeuge (Leistenbruch)
  • Nieren
  • Zahnkorrektur (Implantate)
  • Schultergelenk (Schulterfrakturen)
  • Nase (Polypenentfernung)

Narbenstörung

Narben entstehen bei Unfällen und Operationen. Das Muskelgewebe wird bei Operationen durchtrennt und bei der Heilung wird es durch trockenes Narbengewebe ersetzt. Da es schlechter durchblutet wird, vermindert es die elektrische Leitfähigkeit der Nervenimpulse. Es entstehen Störfelder im menschlichen Organismus. Die Entstehung von Krankheiten kann begünstigt werden und mindert so den Therapie-Erfolg. Daher ist es wichtig herauszufinden, welche Narben unseren Körper stören.

Um Narben zu entstören, gibt es verschiedene Techniken. Aeussere, sichtbare Narben können direkt an jener Stelle behandelt werden.

Bei frischen Narben ist jedoch Vorsicht geboten, auch wenn die Fäden bereits gezogen sind.  Es wird geraten die Narben für weitere 4 - 6 Wochen zu schonen.

Mein Angebot

Narbenentstörung

- 1 Stunde Narbenentstörung

Fr. 55.-

Machen Sie noch heute einen Termin

Ich bin für Sie da!